Diamanten verändern sich nicht

Kennt man sich?

Und manche Menschen tun plötzlich Dinge, die Du nicht erwartest, weil Du bis eben noch dachtest, Du würdest sie kennen. Dann nimmt man an, dass sie sich geändert haben. Nicht viel, nur genügend, um sie nicht mehr wiederzuerkennen. Aber das stimmt nicht, weil Menschen das nicht machen. Sie ändern sich nicht. Du denkst, dass es so ist, genau wie alle anderen auch, aber so ist es nicht.

Menschen sind nur wie Diamanten. Roh und ungeschliffen, auch wenn die meisten sich alle Mühe geben, das zu verstecken. Sich selbst, so gut es eben geht,verschwommen zu machen, damit sie ebenmäßig erscheinen.

Nein, Menschen ändern sich nicht. Sie drehen sich nur weiter, wie die Erde, wie die Uhr, wie alles, also anscheinend unabdingbar und unaufhaltsam. Und immer wieder siehst Du ein neues Stück, dafür gerät die Schattenseite des Diamanten in Vergessenheit, bis wieder Licht darauffällt.

Aber alles, was Du siehst, ist ein Mensch.  Mehr bekommst Du nicht. Nicht die Chance auf Veränderung. Aber alle sind voneinander abhängig. Einer dreht sich, zeigt eine neue Seite.Das veranlasst den Nächsten, sich zu „ändern“. Das den Nächsten. Und genaugenommen ist das die Huhn-Ei-Frage, weil Du nicht weißt, ob jemand zuerst agiert oder reagiert hat.

Und um das begreifbarer zu machen, sagen wir, dass sich Menschen verändern. Das ist unser Interpretament.Ein Vorgang, den wir nicht verstehen können. Aber trotzdem erklären wollen. Wir interpretieren und rätseln also rum, bis wir zu dieser Verstehenshilfe greifen. Und jetzt ist das halt so, Menschen ändern sich. Punkt. Haha. Aber es ist keine Entwicklung, weil man irgendwann feststellen wird, dass dieselben Züge immer und immer wieder an einer Person auftauche, sie bleiben. Und auch wenn immer neue Seiten ins Licht gedreht werden, verschwinden keine alten. Der Mensch wird nur vielseitiger.Entweder bedient er sich nun nach Belieben an diesen Seiten und ist auf einmal keiner mehr richtig. Oder man entscheidet sich, keine Schicht gleicher zu behandeln als die anderen und ist klar erkennbar, wenn auch manchmal undeutlich. Das bedeutet, dass der Mensch alle Schichten, die an die Oberfläche drängen, auch dorthin lässt.

Das mag auf das Umfeld verwirrend, kindisch oder launisch wirken, ist aber eigentlich das Wahrste, was wir sein können, weil wir dann alles zeigen, was wir sind. Kein Verstecken, kein Vortäuschen. Nur der Diamant, der wir sind.

Advertisements

Ich freue mich, wenn Du einen Kommentar hinterlässt! :)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s