Mein Tod

Ich hoffe, ich erreiche meinen Tod ein  bisschen zu spät, himmlisch verliebt und ein bisschen betrunken. Ich hoffe, ich hatte ein tolles Leben. Ich hoffe, dass ich nicht reich an Geld war, sondern reich an Freunden, Erinnerungen und Liebe. Ich hoffe, dass ich nicht an alle diejenigen denke, die ich ausgestochen habe, sondern an alle, die es mit mir geschafft haben.

Ich hoffe, dass ich kaum noch etwas von meinem Herzen übrig habe, weil ich es an alle verschenkt habe, die mein Leben bedeuten.

Ich hoffe, ich habe nicht überlebt, sondern gelebt.

Advertisements

1 Kommentar

Ich freue mich, wenn Du einen Kommentar hinterlässt! :)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s