Alles was Du tust

Mir kommt manchmal ein Gedanke, der sich nicht vertreiben lassen will, egal, wie oft ich versuche, ihn zu verharmlosen, ihm die spitzen kleinen Widerhaken zu nehmen, die sich in mir festkrallen wollen.

 

Mir wird bewusst, was Du alles für mich tust. TUST. Nicht: bist. Und das verwirrt mich, macht mich traurig, lässt mich zweifeln. Denn: Vielleicht tust Du das alles nur für mich, aber nicht, weil es das ist, was du willst. Und dementsprechend würdst Du das nur solange tun, wie Du willst.

Aber ist da nicht eigentlich genau das, was ich wollte? Oder das Gegenteil davon?

Du bist an uns gewachsen, aber ich kann immer noch nicht mit Dir umgehen.

Wenn wir reden, hast Du diesen Ausdruck im Gesicht… als wenn es ernst ist. Schonungslos. Offen. Verletzlich. Bereit, alles zu ertragen, was kommt.

Was stimmt da nicht? Bin ich das Problem, weil ich ständig welche finde? Bist Du das Problem, weil Du überhaupt keins mit mir hast?

Hab ich zu hohe Ansprüche? Hast Du Ansprüche? Unterschätze ich Dich gerade komplett?

Advertisements

1 Kommentar

  1. Schön geschrieben! Ich kenne dieses Problem teilweise auch. Irgendwie habe ich gelernt zu akzeptieren, dass es doch schön ist, wenn jemand einem einfach annimmt wie man ist ohne einen verändern zu wollen. Dass er das nur solange tut, wie es für ihn passt, ist auch für mich schwer zu akzeptieren, da ich es ja nicht kontrollieren kann. Aber das ist bei Beziehungen einfach so, denke ich? Dass man das Gegenüber eben „loslassen“ muss, akzeptieren, dass er tut was für ihn richtig ist, und hoffen, dass er noch ganz lange MICH als richtig empfindet… Ich wünsche dir nur das aller Beste!!! <3

    Gefällt 2 Personen

Ich freue mich, wenn Du einen Kommentar hinterlässt! :)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s